24/11 CLUB MORAL und VOMIT HEAT im Stadtgarten, Köln

rM clubmoralDas 1981 von Anne-Mie van Kerckhoven und Danny Devos in Antwerpen gegründete multimediale Projekt Club Moral (Foto rechts) wird mit seinen konfrontativen Musik- und Video-Performances international zu den Pionieren von Noise und Industrial gezählt. Anne-Mie gehört mit ihren Zeichnungen, Environments und Experimentalfilmen zu den international bekanntesten belgischen Künstlerinnen.
Danny gilt seit 1979 mit seinen existenziellen Performances zu einem der einflussreichsten Vertreter der Body- und Performance-Art. Die Ikonographie der orts- und datumsspezifischen Videocollagen zu den Konzerten von Club Moral speist sich konzeptionell aus einem seit über drei Jahrzehnten angewachsenen Tageskalender mit Lebensdaten provokanter Persönlichkeiten sowie den Daten markanter, gesellschaftserschütternder Ereignisse, wie Mordtaten, Unfälle, Erfindungen oder Revolutionen.

Der aus Essen stammende Wahlkölner Nils Herzogenrath verfolgt mit seinem Solo-Projekt Vomit Heat seit 2009 einen experimentellen Entwurf dysfunktionaler Pop-Musik. 2016 erschien mit „Spirit Desire“ auf Ana Ott ein nachhaltig beeindruckendes Album mit im Jugendzimmer aufgenommenen Songs und Tape-Collagen mit einer spürbaren Leidenschaft für die psychedelischen Soundarchitekturen des Shoegaze. Herzogenrath ist als Gitarrist, Bassist und Elektroniker an unterschiedlichen Bandprojekten wie den Oracles oder Transport beteiligt, und gehört zu einem wachsenden Netzwerk hiesiger Künstler mit Wurzeln im postindustriellen Ruhrgebiet mit seinen wachsenden Nischenkulturen.

www.stadtgarten.de